Zukunft gestalten – studieren an der HTW Dresden

Mon, 15 Apr 2019 15:37:00 +0200
„Wenn Sie die Zukunft mit gestalten wollen, wenn Sie neben Fachwissen auch Methoden zum Lernen erwerben wollen, wenn sie praxisnah studieren wollen, dann sind Sie bei uns richtig“, begrüßte der Prorektor für Lehre und Studium, Professor Ralph Sonntag die Gäste. Einen ersten Überblick über die Studienmöglichkeiten konnten sich die Besucherinnen und Besucher zentral im Foyer verschaffen. Hier standen Lehrende, Studierende und Absolventen der verschiedenen Fakultäten für persönliche Gespräche zur Verfügung. Das Studentenwerk gab Auskunft über die Wohnungsmöglichkeiten und verschiedenen Finanzierungsmodelle – vom BAföG bis zum Stipendium. Fragen zu den Bewerbungsmodalitäten und Zulassungsvoraussetzungen beantworteten die Studienberaterinnen. Unsere Hochschulbotschafterinnen und Hochschulbotschafter nahmen die Gäste mit auf Touren über den Campus und teilten ihre Erfahrungen. Alle Hörsäle, Labore und Werkstätten, die Gewächshäuser sowie die Bibliothek und die Cafeteria standen zum Schauen und Ausprobieren offen. Während der Laborrundgänge und Präsentationen konnten mobile Roboter, Virtual Reality-Anwendungen, autonomes Fahren, moderne Produktionstechniken der Industrie 4.0, 3D-Druckverfahren, Modellbautechniken und Verfahren des ökologischen Landbaus kennengelernt werden. Von der Straße in die Hochschule „Wer die Forderungen, die derzeit auf den Fridays for Future auf den Straßen diskutiert werden, konkret umsetzen will, findet bei uns in der Elektrotechnik viele spannende Projekte. Diese reichen von regenerativen Energietechniken, energieeffizienter Gebäudeautomation bis hin zu Elektromobilität und der Optimierung von Energietrassen für Ökostrom.“, so Dr. Reinhard Bauer, Professor für Elektronik- und CAD-Technolgien. Welche Eigenschaften einen guten Designer auszeichnen, beschrieb Dr. Florian Schmidt, Professor für Designkonzeption und Medientheorie, in seinem Vortrag für den Studiengang Design: Produkt und Kommunikation: „Ein offener und neugieriger Blick auf die Welt und die Dinge, die uns umgeben, sowie das Bedürfnis Altbekanntes zu hinterfragen und zu verbessern, sind wichtige Voraussetzungen, die Sie für ein Designstudium mitbringen sollten. Bei uns lernen Sie das entsprechende Handwerkszeug, Ihre Ideen umzusetzen.“ Bewerbungen für das kommende Wintersemester sind ab dem 1. Mai über das Bewerbungsportal möglich: www.htw-dresden.de/studium/studieninteressierte/bewerbung-und-zulassung.html Für das Designstudium ist eine künstlerische Eignungsprüfung abzulegen. Weitere Informationen dazu: www.htw-dresden.de/fakultaet-design/bewerbung/bachelor-of-arts.html Die nächste Gelegenheit die Hochschule kennenzulernen ist die Lange Nacht der Wissenschaften am 14. Juni. Kontakt  Allgemeine Studienberatung studinfo@htw-dresden.de

Career Service HTW Dresden

Der Career Service der HTW Dresden fördert die Vernetzung von Studierenden und Absolventen mit der Berufswelt. Wir begleiten Studierende aller Fachbereiche während ihres Studiums und unterstützen den Berufseinstieg von Absolventinnen und Absolventen durch unser Angebot von individuellen Beratungen, Workshops zu Schlüsselqualifikationen und Bewerbungstrainings sowie Kontaktveranstaltungen für Unternehmen und Studierende.