Dresden

Please apply here on „OFFICEsax.de“ with the „Apply Now“ link/button at the top right.

Wir suchen im Zuge der Nachfolgeplanung ab dem 01.11.2020 für unsere Begegnungsstätte in Dresden-Laubegast einen Leiter Begegnungs- und Beratungszentrum (w/m/d). Die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Die Stelle ist aufgrund des Projektcharakters zeitlich befristet gemäß § 14 Abs. 1 TzBfG bis zum 31.12.2022 zu besetzen.

Unsere Begegnungs- und Beratungszentren bieten älteren Menschen die Möglichkeit, selbstbestimmt am Leben in der Gesellschaft teilzuhaben. Sie sind Orte der Begegnung und Beratung, der Aktivierung, der Motivation zur Selbsthilfe und nicht zuletzt auch eine Gemeinschaft.
 

Wir suchen Sie & Sie bringen mit:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bachelor/Diplom/Master) im Bereich soziale Arbeit/Sozialpädagogik,
  • idealerweise Erfahrungen in der Beratung von und Arbeit mit Senioren,
  • Kenntnisse in der leistungsbezogenen Finanzierung sozialer Beratungsangebote und in der städtischen Förderpraxis,
  • Grundkenntnisse im Sozialrecht (insbesondere SGB V, X, XI und XII) sowie in den Fachplanungsdokumenten der Landeshauptstadt Dresden in den Bereichen Seniorenarbeit und Altenhilfe,
  • gute Kommunikationsfähigkeit, hohe soziale Kompetenz, Teamfähigkeit, Motivationsfähigkeit, ausgeprägte organisatorische und kreative Fähigkeiten, selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise, Flexibilität und Belastbarkeit,
  • Führungs- und Leitungserfahrungen sowie Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen,
  • ausgeprägte soziale Wahrnehmungsfähigkeit und ein sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Übernahme der Leitung, Verwaltung und Organisation eines Begegnungs- und Beratungszentrums,
  • gesamtverantwortliche Erarbeitung und Umsetzung von fachlichen Konzeptionen zur Qualifizierung und Weiterentwicklung der Seniorenarbeit gemäß der Richtlinien der Landeshauptstadt Dresden,
  • Planung, Organisation, Durchführung und Koordinierung von sozial-kulturellen und generationsübergreifenden Angeboten sowie bedarfsorientierten Gruppenangeboten,
  • Beratung und Unterstützung unserer Besucher gemäß § 71 SGB XII,
  • Selbstständige Führung von standardisierten Dokumentationen und Sachberichtserstellung,
  • wirksame Öffentlichkeitsarbeit mit trägerübergreifender Netzwerk- und Gemeinwesenarbeit.

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, verantwortungsvolle und selbstständig auszuführende Tätigkeit,
  • flexible Arbeitszeiten,
  • einen regelmäßigen fachlichen Austausch,
  • ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in einem freundlichen und unterstützendem Team,
  • eine leistungsgerechte Vergütung mit freiwilligen Sozialleistungen (vermögenswirksame Leistungen,
  • attraktiver Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge u.a.),
  • Weiterbildungsmöglichkeiten, Sonderzahlungen, 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr, Jobticket und einiges mehr.


Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 31.07.2020 an die Personalabteilung der Volkssolidarität Dresden, Altgorbitzer Ring 58, 01169 Dresden, bevorzugt per E-Mail als pdf-Dokument in Form einer Gesamtdatei mit max. 8 MB an personal@volkssoli-dresden.de.

Bei Rückfragen zur Tätigkeit können Sie sich gern direkt an die Leiterin der Begegnungsstätten, Frau Hupka, per E-Mail hupka@volkssoli-dresden.de oder telefonisch: 0351 / 50 10-175, wenden.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie persönlich kennenzulernen.

Leiter Begegnungsstätte, Sozialpädagogik, Grundkenntnisse Sozialrecht, Seniorenarbeit, Altenhilfe, Leiter, OFFICEsax.de, Empfehlungsbund